daggers might ride performance / video in Zusammenarbeit mit Jan Struckmeier und Lara Schubert Dezember 2020 MURCIA/SPAIN Die performative Installation von Mathias Reitz Zausinger, Jan Struckmeier und Lara Schubert „If wishes were horses daggers might ride“ entstand im Rahmen des Cruise Programms CROSSING, SPACE FOR TRANSFORMATION des AADK Spain Es ist eine kollaborative Ausstellung inspiriert durch ein missverstandenes Falco Zitat und entwickelt ausgehend von der Frage: Wem gehört das Land? Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung des Goethe Instituts Barcelona.